VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

VfLer beim Fleiner Cross und über 200 m in Mannheim erfolgreich

Laura Wilhelm in Mannheim über 200m

Laura Wilhelm in Mannheim über 200m

[13.01.19] Laura Wilhelm mit persönlicher Bestzeit über 200 m in Mannheim – Charlotte Römer mit schneller Schlussrunde in Flein

Beim Mannheimer Hallensportfest testete Laura Wilhelm (U18) ihre Schnelligkeit über 200m. Die eigentlich auf 400 m bzw. 400 m Hürden spezialisierte Waiblingerin konnte sich im siebten Zeitlauf durchsetzen und belegte von insgesamt 37 Teilnehmerinnen in 26,23 Sekunden den fünften Platz. Damit verbesserte Wilhelm ihre Bestleistung vom letzten Sommer um fünf hundertstel und zeigt, dass sie auch über die Sprintdistanz von 200 m konkurrenzfähig ist. Die Norm für die Deutschen Jugend Hallenmeisterschaften (U20) über 200 m liegt bei 25,80 Sekunden. Der Fokus der anstehenden Hallensaison liegt jedoch auf der gewohnten Distanz über 400 m mit dem Höhepunkt der nationalen Titelkämpfe in Sindelfingen. Mit einer Bestleistung von 56,92 Sekunden aus der vorherigen Saison ist Wilhelm hierfür bereits qualifiziert.

Schwierige Bedingungen in Flein

In Flein stand der erste Wertungslauf der Crosslauf-Serie auf dem Programm. Mit nasskalten und windigen Bedingungen hatten Charlotte Römer (U18 - LAZ Ludwigsburg), Kai Schaupp und Ralph Müller zu kämpfen. Charlotte Römer konnte sich gleich zu Beginn ihres Rennens über rund 6 km als erste weibliche Läuferin auf Gesamtposition zwei, mit etwas Abstand zu einem Senior, setzen. Den rund 1km langen Rundkurs spulte sie sehr flüssig und rhythmisch ab, ehe sie in der letzten Runde den Turbo zündete und eine schnelle letzte Runde lief. Als insgesamt erste konnte sie in 25:07,7 die Ziellinie überqueren und damit auch noch den Läufer vor ihr abfangen. Im Rennen der Männer über 6 km setzte sich Dustin Uhlig (TSG Heilbronn) relativ schnell vom Feld ab. An Position zwei lief Raphael Junghans, ebenfalls von der TSG Heilbronn. Runde um Runde konnte Kai Schaupp die Lücke zu Position zwei schließen, ehe er in der letzten Runde überholte. Im Schlussspurt konterte Junghans jedoch, sodass Schaupp den dritten Platz in 21:48,7 belegt. Auch Ralph Müller ging bei den Senioren M45 über 6 km an den Start. Er hatte in den letzten Wochen mit Verletzungsproblemen zu kämpfen und belegte in 24:51,9 den ersten Platz in der Altersklasse M45.


Bildergalerie Bildergalerie



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Leichtathletik
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
leichtathletik@v...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER